Workshops im Schriftstudio


April

13 Workshop: Brushlettering Basics
14 Workshop: Federleichte Schriften
18 Impulse: Schreibschrift abändern und verfeinern
27 Workshop: Handlettering Basics
28 Workshop: Lettering & Aquarell

Mai

04 Workshop: Privat JGA
11 Workshop: Privat JGA
12 Workshop: Lettering & Sticken
13-20 Auf Weiterbildung bei Berlin Letters
25 Workshop: Brushlettering Basics
26 Workshop: Handlettering Basics

Juni

2 Workshop: ?
8 Workshop: ?
9 Workshop: ?
15 Workshop: Privat


Anfragen für private Workshops oder Weiterbildungen an workshops@hihotypo.com

Alle kommenden Termine im Detail:


April 2019


Brushlettering Basics

Schrift-Intensiv-Workshop

Moderne Pinselschriften entdeckt man immer öfter in Magazinen, der Werbung und im Internet. Ihre grazile, freundliche und schwungvolle Form macht schlichtweg glücklich. Du wirst in diesem Workshop Pinsel und Alternativen als Schreibwerkzeug kennenlernen, deine eigenen Vorlieben entdecken und dich ins Abenteuer der freien Formen stürzen. Wir werden die Vielseitigkeit der modernen Pinselkalligrafie entdecken: Die an Grundlinien gebundene, sehr saubere Schrift – aber auch sehr freie, sprunghafte und verspielte Formen.

Für wen ist das geeignet?
Anfänger und Fortgeschrittene, die ihr Schrift-Repertoire erweitern wollen.

Was wirst du mitnehmen?
– Ein Gefühl für angenehmen und übertriebenen Schnörkeleinsatz.
– Wissen über Schriftkompositionen und -anordnungen
– Den gekonnten Umgang mit dem Pinsel als Schreibwerkzeug, um dich frei und expressiv auszutoben

Brushlettering Basics: In diesem Kurs sind keine Plätze frei.

Samstag, den 13. April 2019
von 12:00 – 16:00 Uhr im Hihotypo-Schriftstudio in der Rohrteichstraße 51, 33602 Bielefeld
Preis: 80€ – inklusive aller Materialien und Getränke


Federleichte Schriften

Intensiv-Schrift-Workshop (Kalligrafie)

Wir brechen aus unserer gewohnten Handschrift aus und lernen die Vielfalt der Buchstabenformen kennen. Nach ersten Lockerungsübungen tauchen wir ein in gebundene Schreibschriften und lernen diese zu manipulieren: Keineswegs muss immer gerade auf der Linie geschrieben werden. Wir lernen die Schönheit in den lockeren Buchstaben kennen. Sie tanzen wild auf unseren Linien auf und ab, sie ziehen sich weit auseinander, werden zart und sprunghaft.
Diese Schönheit nutzen wir zum Schreiben schöner Worte. Das können Einladungskarten seien, Sommergrüße, Namenskarten oder einfach nur ein nettes Dankeschön für die Lieblingsnachbarin. Ihr bringt Eure eigenen Projektideen mit und könnt diese mit meiner Hilfe im zweiten Teil des Workshops umsetzen.
Es sind viele Materialien vorhanden: Stifte, Papiere, Schreibfedern, Metallic- und Effektfarben. Du kannst aber auch gerne vorhandene Materialien mitbringen, um diese besser kennenzulernen.

Für wen ist das geeignet?
Anfänger und Fortgeschrittene, die ihr Schrift-Repertoire erweitern wollen.

Was wirst du lernen?
– Die Fähigkeit mit der Spitzfeder umzugehen, ganz ohne lästiges Kratzen
– Aus gewohnten Schreibmustern auszubrechen
– Neue Buchstabenformen zu finden und zu nutzen
– Layouts harmonisch zu komponieren

Federleichte Schriften: In diesem Kurs sind keine Plätze frei.

Sonntag, den 14. April 2019
von 12:00 – 16:00 Uhr im Hihotypo-Schriftstudio in der Rohrteichstraße 51, 33602 Bielefeld
Preis: 80€ – inklusive aller Materialien und Getränken


Handlettering Basics für Anfänger

Schrift-Intensiv-Workshop

Wir tauchen gemeinsam ein in die bunte Welt der Buchstabenformen. Nach einem Einstieg in die Anatomie der Buchstaben, schreiben wir uns ein und beginnen direkt verschiedene Formen zu entdecken. Wir schreiben in diesem Workshop keine vorgefertigten Alphabete nach, sondern erlernen alle Grundlagen, um selbstständig Buchstaben entwerfen zu können und unseren eigenen Stil zu finden. Im späteren Verlauf widmen wir uns neben der Buchstaben-Form auch möglichen Verzierungen und der Anordnung von Worten, um z.B. einen Spruch zu gestalten.

Am Ende kann jeder Teilnehmer nach eigenem Schwerpunkt weiterarbeiten. Es liegen Inspirationen bereit, um weitere Stile kennen zu lernen und ich stehe als Workshop Leitung zur Verfügung, um bei persönlichen Projekten zu helfen und weitere Fragen zu beantworten.

Für wen ist das geeignet?
Für alle, die Handlettering schon immer einmal ausprobieren wollten, aber nicht wussten, wie sie anfangen sollen.

Was wirst du mitnehmen?
– Grundkenntnisse des Buchstabenaufbaus
– Die Fähigkeit neue Stile selbst zu entwerfen und Verzierungen schlau anzuwenden
– Grundlegende Layoutkenntnisse
– Verschiedene Techniken, um einzelne Buchstaben, Worte und auch ganze Sätze gekonnt in Szene zu setzen.
– Materialempfehlungen

Handlettering Basics: Dieser Kurs ist leider ausgebucht.

Samstag, den 27. April 2019
von 12:00 – 16:00 Uhr im Hihotypo-Schriftstudio in der Rohrteichstraße 51, 33602 Bielefeld
Preis: 80€ – inklusive aller Materialien und Getränken


 

Lettering & Aquarell

Schrift- und Technik-Workshop

Aquarellfarben zu beherrschen ist nicht einfach, sich auf ihre Spontanität und Unberechenbarkeit einzulassen noch viel schwieriger. Wir lernen sie als vielfältiges Gestaltungsmittel für Schriftgestaltug kennen. Ob als Hintergrund, Schriftfarbe oder illustratives Element ist viel möglich,

Technisch beschäftigen wir uns mit Farbverläufen, -abgrenzungen und Maskierung, um einen Rund-um-Überblick über unsere Möglichkeiten zu bekommen.

Für wen ist das geeignet?
Fortgeschrittene mit Vorerfahrungen im Bereich der Kalligrafie oder des Handletterings (z.B. durch den Kurs „Handlettering Basics“, „Plakatschriften“ oder einem der Kalligrafie-Workshops)

Was wirst du mitnehmen?

– Materialtipps und -kenntnisse (Aquarellfarben fest & flüssig, diverse Pinsel)
– Techniken für Farbverläufe und Maskierung mit Masking Fluid/ Rubbelkrepp
– Tricks für schnelle Verzierungen

Lettering & Aquarell: In diesem Kurs sind noch zwei Plätze frei.

Sonntag, den 28. April 2019
von 12:00 – 16:00 Uhr im Hihotypo-Schriftstudio in der Rohrteichstraße 51, 33602 Bielefeld
Preis: 80€ – inklusive aller Materialien und Getränken


Mai 2019


Lettering & Sticken

Projekt-Workshop mit Ina Schröder zu Gast

Die Kunst der schönen Schriften und des Sticken liegen nur einen kleinen Stich von einander entfernt. Kombiniert wurde es in der Vergangenheit sowohl bei stillvollen Initial-Stickerei bis hin zu Wandbildern mit schönen Zitaten. Nun es an der Zeit für uns diese zwei Handwerkskünste modern zu interpretieren. Was braucht man als erstes dafür? Natürlich das Handwerk! Von Ina lernt ihr die verschiedenen Grundstiche und Materialkunde kennen. Solltet ihr schon Grundwissen im Sticken mitbringen, gibt es Paar Spezial-Techniken für euch. Marie unterstützt euch beim Entwurf eures Buchstabens oder eures Wortes mit Stift auf dem Papier. Anschließend verwirklichen wir das Projekt gemeinsam mit dem Faden auf Stoff.

Für wen ist das geeignet?
Vom absoluten Beginner bis zum Fortgeschrittenen – alle mit einer Vorliebe zum Handwerklichen sind willkommen. Vorkenntnisse im Sticken oder Lettering sind nicht erforderlich, können aber von Vorteil sein.

Was wirst du mitnehmen?

– Stick Grundlagen und Materialkunde
– Selbstbewusstsein im Durchführen eines Projektes: Wie fange ich an?
– Sicherheit im Umsetzen von Skizzen
– Eure Kreation im Stickrahmen, um das eigene Projekt zu beenden oder auch sofort das nächste zu beginnen 😉

Lettering & Sticken: In diesem Kurs sind keine Plätze frei.

Sonnstag, den 12. Mai 2019
von 12:00 – 16:00 Uhr im Hihotypo-Schriftstudio in der Rohrteichstraße 51, 33602 Bielefeld
Preis: 100€ – inklusive aller Materialien und Getränke


Brushlettering Basics

Schrift-Intensiv-Workshop

Moderne Pinselschriften entdeckt man immer öfter in Magazinen, der Werbung und im Internet. Ihre grazile, freundliche und schwungvolle Form macht schlichtweg glücklich. Du wirst in diesem Workshop Pinsel und Alternativen als Schreibwerkzeug kennenlernen, deine eigenen Vorlieben entdecken und dich ins Abenteuer der freien Formen stürzen. Wir werden die Vielseitigkeit der modernen Pinselkalligrafie entdecken: Die an Grundlinien gebundene, sehr saubere Schrift – aber auch sehr freie, sprunghafte und verspielte Formen.

Für wen ist das geeignet?
Anfänger und Fortgeschrittene, die ihr Schrift-Repertoire erweitern wollen.

Was wirst du mitnehmen?
– Ein Gefühl für angenehmen und übertriebenen Schnörkeleinsatz.
– Wissen über Schriftkompositionen und -anordnungen
– Den gekonnten Umgang mit dem Pinsel als Schreibwerkzeug, um dich frei und expressiv auszutoben

Brushlettering Basics: In diesem Kurs ist noch ein Platz frei.

Samstag, den 25. Mai 2019
von 12:00 – 16:00 Uhr im Hihotypo-Schriftstudio in der Rohrteichstraße 51, 33602 Bielefeld
Preis: 80€ – inklusive aller Materialien und Getränke


Handlettering Basics für Anfänger

Schrift-Intensiv-Workshop

Wir tauchen gemeinsam ein in die bunte Welt der Buchstabenformen. Nach einem Einstieg in die Anatomie der Buchstaben, schreiben wir uns ein und beginnen direkt verschiedene Formen zu entdecken. Wir schreiben in diesem Workshop keine vorgefertigten Alphabete nach, sondern erlernen alle Grundlagen, um selbstständig Buchstaben entwerfen zu können und unseren eigenen Stil zu finden. Im späteren Verlauf widmen wir uns neben der Buchstaben-Form auch möglichen Verzierungen und der Anordnung von Worten, um z.B. einen Spruch zu gestalten.

Am Ende kann jeder Teilnehmer nach eigenem Schwerpunkt weiterarbeiten. Es liegen Inspirationen bereit, um weitere Stile kennen zu lernen und ich stehe als Workshop Leitung zur Verfügung, um bei persönlichen Projekten zu helfen und weitere Fragen zu beantworten.

Für wen ist das geeignet?
Für alle, die Handlettering schon immer einmal ausprobieren wollten, aber nicht wussten, wie sie anfangen sollen.

Was wirst du mitnehmen?
– Grundkenntnisse des Buchstabenaufbaus
– Die Fähigkeit neue Stile selbst zu entwerfen und Verzierungen schlau anzuwenden
– Grundlegende Layoutkenntnisse
– Verschiedene Techniken, um einzelne Buchstaben, Worte und auch ganze Sätze gekonnt in Szene zu setzen.
– Materialempfehlungen

Handlettering Basics: Dieser Kurs ist leider ausgebucht.

Sonntag, den 26. Mai 2019
von 12:00 – 16:00 Uhr im Hihotypo-Schriftstudio in der Rohrteichstraße 51, 33602 Bielefeld
Preis: 80€ – inklusive aller Materialien und Getränken


Oft gestellte Fragen (FAQ)

Insofern in der Workshop Beschreibung „für Anfänger“ angegeben ist, bist du hier genau richtig. Mit Anfängern sind auch blutige Anfänger gemeint und Menschen, die seit Jahren keinen Stift mehr in der Hand hatten. Bei diesen Workshops ist für einen langsamen Start gesorgt, sodass jeder in seinem Tempo lernen kann.
Schick‘ mir eine Mail – ich helfe dir gerne weiter. Anhand von Wünschen oder Beispielbildern finden wir ganz schnell heraus, was genau du lernen möchtest und welcher Workshop der Richtige für dich ist.
Wir haben zwar keinen eigenen Parkplatz, man kann jedoch gut in den umliegenden Straßen (Rohrteichstraße / August-Bebel-Straße) parken. An Wochenenden und Abenden haben bisher alle mit dem Auto anreisende Teilnehmer einen Parkplatz gefunden.
Für eine verbindliche Anmeldung ist die Workshop-Gebühr spätestens bis 2 Wochen vor dem Workshop-Tag zu überweisen, ansonsten werden wir den Platz anderweitig an Wartende vergeben. Die Konto-Daten kommen per Mail mit der Anmeldebestätigung.
Bis 2 Wochen vor dem Workshop kannst du deinen verbindlichen Platz wieder abgeben, insofern dir terminlich etwas dazwischen gekommen ist. Danach können wir die Workshop-Gebühr leider nicht mehr erstatten. Es ist oft schwierig kurzfristig einen Platz zu füllen.
Nein, das ist gar kein Problem. Oft sind Kalligrafie-Kurse nur für Rechtshänder ausgeschrieben, was ich sehr schade finde. Viele Schreibwerkzeuge sind lediglich für Rechtshänder gemacht. Mithilfe von ein paar Tipps & Tricks ist aber auch das Schreiben für Linkshänder möglich und in unseren Workshops haben wir diese bereits vielfach erprobt.
In der Workshop-Gebühr sind alle Materialien zum Arbeiten vor Ort enthalten. Solltest du schon passendes Arbeitsmaterial haben, darfst du es gerne mitbringen. So kannst du dich schon vor Ort mit den eigenen Sachen vertraut machen und sie kennenlernen.
Hier ist es schwierig eine generell gültige Aussage zu machen. Das müssen wir im Zweifel alle gemeinsam entscheiden. Wichtig ist, dass alle Teilnehmer gleichermaßen gut und aufmerksam arbeiten können. Wir hatten schon oft ein Baby dabei, dass plötzlich sehr ruhig wurde und den Workshop quasi gemütlich verschlafen hat. Bei Tieren müssen wir auf eine ggf. bestehende Allergie Rücksicht nehmen. Also am besten einmal nachfragen.